dolle sache :-)

dolle sache :-)

Freitag, 17. August 2012

freitagspost 2

zitat aus der speiseeisverordnung: Softeis ist keine eigenständige Speiseeis-sorte nach der Speiseeisverordnung. Softeismaschinen arbeiten nach einem besonderen Prinzip. Während des Gefrierens wird der Lufteinschlag dadurch erzeugt, dass die flüssige Eismasse mittels Luftdruck in die Gefrierzylinder gepumpt wird Die Eismasse wird dabei aufgeschäumt und gleichzeitig gefroren. Die Gefrierzylinder stehen permanent unter Druck. Dadurch wird das Eis besonders cremig und weich (soft = engl. weich). Im Gegensatz zur klassischen Eisherstellung wird Softeis portionsweise gefroren das heißt entweder ist das softeis welches verkauft wird: Milcheis besteht im Wesentlichen aus Milch (mindestens zu 70 %), die mit Zuckersirup gesüsst und mit Fruchtmark oder anderen Zutaten aromatisiert wurde. Das heute übliche Speiseeis ist meist Milcheis. oder: Wassereis besteht hauptsächlich aus gefrorenem Wasser und Zucker und hat maximal 3 % Fett. soweit die speiseeisverodnung… ich versuche das jetzt mal zu übersetzen… und ein paar anmerkungen dazu zu machen, die ich für wichtig halte. eine softeismaschine arbeitet nach einem anderen prinzip als eine speiseeismaschine. (kugeleis) in eine speiseeismaschine wird alles reingekippt, gerührt und dann gefroren. hier ist die eismasse dann mit einmal fertsch und wird in schalen gefüllt. moderne eismaschinen übernehmen gleich das mixen und pasteuriseren der rohmasse mit. die softeismaschine hat becken (eins oder mehrere) in die die rohmasse reinkommt, von dort wird die eismasse entweder in die kühlröhren gepumpt oder läuft über ein sickerventil in selbige. maschinen mit pumpen können so wunderbar luft mit in die röhren pumpen, so dass die eismasse beim frieren zusätzliches volumen bekommt. das softeis wird da besonders cremig. jetzt wird es aber spannend eine kleine portion softeis in der gleichen form und größe kann gewaltige unterschiede haben und das im gewicht. so kann eine softeismaschine 30gramm rohmasse zu einer ansehnlichen portion softeis „aufpusten“ die gewinnspanne des eismannes schlägt purzelbäume und freut sich „wie wild“ (ich verzichte hier auf die ordinäre ausdrucksform) softeismaschinen mit sickerventilen bekommen das nicht hin. hier hat die portion mit dem gleichen volumen 70-90gramm eismasse. die gewinnspanne des eismannes ist gar nicht glücklich darüber. aber derjenige der das softeis kauft auf jeden fall. denn nehmen wir mal an, auf 100gramm eismasse sind 100 geschmacksstoffe… der kunde mit dem 30gramm eis bekommt so 30 geschmacksstoffe und der andere kunde 70-90. und dass bei gleicher form und größe des softeises. ich bin sicher, ihr ahnt bereits welches softeis besser schmecken wird. man erkennt es auch prima an der farbe. ein schoko- vanille softeis mit zartbraun und weißer färbung kann nicht viele geschmacksstoffe haben. ein weiterer aspekt ist natürlich die eismasse als solches. 95% aller softeisverkäufer nutzt hier tütenware. das geht einfach und schnell. es muss lediglich die angegebene menge wasser zugesetzt werden, rühren, 10min ausquellen und ab damit in die maschine. hier schlägt leider zu oft auch wieder die gewinnspanne zu. wenn man nur einen halben liter mehr wasser pro beutel nimmt erhöht sich diese gewaltig… ihr ahnt dass es nicht immer bei einem halben liter bleibt… und auf allen tüten die ich kenne steht auch nie vanilleeis drauf, sonder eis mit vanillegeschmack. ein gewaltiger unterschied. bei eis mit vanillegeschmack ist keine vanille drin. nicht eine klitzekleine. aber seltsamer weise verkaufen alle vanille softeis. niemand verkauft softeis mit vanillegeschmack. komisch komisch… zum softeis in „unserer kleenen diele“ gibt es folgendes zu sagen. wir haben eine maschine mit sickerventilen, wir kochen unser softeis selbst und ohne tütenware. wenn vanille eis angeboten wird ist da auch vanille drin. wir arbeiten ohne geschmacksverstärker, bindemittel, eipulver, konservierungsstoffe. dreht einfach mal einen becher tiefgefrorenes softeis um und schaut euch die zutatenliste an. deshalb ist unser softeis so wie es ist. nun aber fix ins heiße wochenende mit über 30°. ach mensch die musike… klickt doch mal rechts auf den song der woche. da bekomme ich sofort gute laune bei dem song und ich hoffe ihr auch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen