dolle sache :-)

dolle sache :-)

Freitag, 26. Oktober 2012

freitagspost 12


letztens war ich beim steuerberater…

nachdem wir die üblichen floskeln (na wie laufen die fonds?)(ja ick wees – der vanilleeismarkt erholt sich wieder) (ganz groß im kommen sind erdnüsse) (usw.) hinter uns gebracht hatten, fragt er mich doch, wann ich meine goldreserven zuletzt gesehen, gewogen und auf echtheit geprüft hab.

dolle frage.

ich weiß nicht mal wo überall meine goldreserven rumliegen hab. also antwortete ich ehrlich wie ich nun mal bin mit: „na keene ahnung“ und fragte mich ob das überhaupt wichtig ist. scheinbar ist es wichtig, denn er drängte drauf.

so rief ich den eisdielenhaushaltsausschuss zusammen, der dann auch mit auftauchen meiner person vollzählig erschien.
dem hab ich dann mal ordentlich die leviten gelesen, von wegen, so geht’s nich und man müsse doch wissen und so. ich habe mehrere arbeitsgruppen gebildet und drauf gedrungen, dass die arbeit sofort aufgenommen wird.

nach nur 34 monaten waren dann auch alle tätigkeiten der arbeitsgruppen erfolgreich beendet und mir lag der abschlussbericht vor. alle eisdieleneigenen goldreserven lagerten in einer flasche danziger goldwasser für 14,90€. der füllstand zeigte ¾ vor acht.

den abschlussbericht in 35 facher ausführung schickte ich an: finanzamt, steuerberater, frau dr. merkel, hugo egon balder, michael jackson, dirk bach, mr. spock, mr.bean und alle anderen wichtigen instanzen.

ist schon wichtig, dass man beschäftigt wird. nicht, dass man auf dumme gedanken kommt und letztlich einen eigenen kopf mit eigenen gedanken entwickelt. das ganze system  der volksverdummung wäre in gefahr.

bevor ich euch ein feines wochenende wünsche, frage ich mich noch: ob, wenn ich mir heute abend ein gläschen danziger goldwasser genehmige, ich neue überarbeitete berichte schreiben muss oder einfach warte bis ich wiedermal gefragt werde.
habt ein feines wochenende

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen