dolle sache :-)

dolle sache :-)

Freitag, 7. Dezember 2012

freitagspost 17

nachwort...

nun, ich hatte mir das alles etwas leichter vorgestellt.
ich hatte die bindekosten wesentlich romantischer vor meinem geistigen auge gesehen und auch nicht mit verzweifelten korrekturleserinnen gerechnet.
die aussagen der beiden reichten von:
„das kannste so nicht machen“ über  „die inflationär eingesetzten drei punkte machen mich wahnsinnig“ bis hin zu: „das ist nicht witzig“ oder „wie kommt man denn auf so einen quatsch?“
daher gilt mein dank anja und vera für die viele unbezahlte und unbezahlbare mühe mit meinen leichtfertig dahingeschriebenen zeilen und meinen vorgaben, was alles nicht geändert werden darf. vielen dank euch beiden, dass ihr das auf euch genommen habt. ich weiß sehr wohl, dass ein professionelles büchlein anders aussehen sollte.
meine intention

(bedeutungen:
[1] absicht, etwas zu tun
[2] vorsatz oder plan etwas zu machen
[3] rechtlich: die willenserklärung - wikipedia wird oft mit intension: bedeutungen:
[1] innerliche anspannung, eifer
[2] philosophie: begriffsinhalt – verwechselt)

ist es eher gewesen, ein bisschen freude zu verbreiten und hoffentlich einen nicht unbeträchtlichen betrag für das kinderheim bärenherz (http://www.baerenherz-leipzig.de/) zusammen zu tragen. ich hoffe, beides wird mir gelingen!

nun ist es fertsch und ich kann nur sagen, holt euch das buch zur eisdiele nach hause, ich weiß nicht ob ich jemals wieder so einen aufwand betreibe.
ein besonderer dank gilt meiner liebsten, die sich so liebevoll um den backshop kümmert und mir zur seite steht, egal wie gut oder schlecht die zeiten sind.
gut sind sie beileibe zu selten.
habt ein schönes wochenende

der sven

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen