dolle sache :-)

dolle sache :-)

Freitag, 28. Dezember 2012

freitagspost 20



kulinarische weltreise oder international kochen mit dem eismann.

so ein eismann sollte in ansätzen auch ein bisschen kochen können. früher durften nur konditormeister eis kochen. heutzutage gilt es diese voraussetzung nicht mehr. im prinzip ist es gar nicht so schwer, wenn man ein wenig ein gefühl dafür hat wie sich dinge zusammen fügen und wenn man nach dem recht einfachen prinzip verfährt: „tu was gutes rein – dann kommt auch was gutes dabei heraus“. der chemiebaukasten hilft in den seltensten fällen beim lecker kochen.
ich koche für mein leben gern und schau mich auch immer um, auf der suche nach neuen ideen. normalerweise verwende ich keine rezepte sondern fang einfach an. da ich aber heute mit euch international kochen will, verwende natürlich ein rezept. vielleicht bekommt ja der ein oder andere totalen appetit und will es nachkochen. die kulinarische weltreise beginnt im hohen norden, schuld daran ist malthi, die kürzlich julekål ( vreden kål, vreden hvidkål, slyngkål, krøstekål ) gegessen hat und davon schwärmte. dank meiner perfekten dänisch kenntnisse (ich hab mich für 2020 zu einem dänischkurs an der volkshochschule angemeldet) kann ich ein rezept in dänischer sprache verwenden. keine sorge ich führe euch durch das rezept.
es geht also um julekål
hier das rezept: in klammern liefere ich dann immer die übersetzung.

julekål ( vreden kål, vreden hvidkål, slyngkål, krøstekål )
(jule kocht total leckeren weihnachtsweißkohl)

retten er: diverse hovedretter
(aus der rubrik: rettet die dänischen rezepte)

højtid: jul
(rezepterfinderin – jule (haben die ein „e“ vergessen, tztztz))

oprindelsesland: danmark - dansk – danske
(jule wohnt in dänemark, tanzt gern und spricht dänisch)

kilde: ikke anført
(das ist slang aus der region um kolding und heißt soviel wie: lieblingswort: „ick wees“)

antal: 4pers.
(jule wohnt in einer 4er wohngemeinschaft)
(ick wees jetze ooch nich warum die so viele persönliche angaben zu jule machen)


Del hvidkålen i 4 - 8 stykker. Fjern de yderste grove blade og stokken. Kom kålen i vand, tilsæt salt og kog den godt mør, det tager ca. 1 time.
(ah jetze wird es spannend) (lade dir 4 – 8 freunde ein – nee quatsch – zerlege einen weißkohl in 4 – 8 stücke dabei schön auf die finger aufpassen – besonders wenn der strunk ausgeschnitten wird. nimm anschließend falls benötigt einen verbandskasten, falls nicht, einen ansprechend großen topf den lustig mit wasser füllen, salz (3teelöffel pro liter wasser) und weißkohlstücke mit rein und für eine stunde kochen lassen)

Tag Kålen op i en sigte og lad den dryppe godt af. Vrid kålen fri for vand i rene viskestykker.
(den gekochten kohl im sieb abtropfen lassen, anschließend im geschirrtuch richtig auspressen, so dass soviel wie möglich flüssigkeit weggeht. obacht geben auf eventuell herumliegende fischstücke – die haben in diesem rezept nix zu suchen)

Hak kålmassen en gang igennem kødmaskinen.
(geh dir einen fleischwolf kaufen – anschließend den kohl da durchleiern. im äußersten notfall (ebbe im geldbeutel) den kohl mit einem messer ganz fein schneiden.)


Smelt smørret i en tykbundet gryde og tilsæt kål. Rør så meget fløde i, at kålen har en passende tykkelse. Den skal være som en ret tyk stuvning. Varm kålen igennem ved svag varme. Hvis varmen er for stærk, brænder kålen på. Smag til med salt og friskkværnet hvid peber.
150gramm gesalzene butter und 300ml sahne in einen großen topf geben, den fein geschnittenen weißkohl dazu und sanft durchwärmen. verfechter der röstaromen sollten den kohl VOR dem kochen im salzwasser, scharf anbraten, hier im letzten schritt geht es nur ums durchwärmen und verbinden der zutaten. mit salz und weißen pfeffer abschmecken und schon ist das fertsch)

Byd kåle til sylte, flæsk eller medister sammen med sennep og syltede rødbeder.
(der kohl passt prima zu bratwurst, rote beete mit senf und roggenbrot)
(extratip - einzelne verrückte dänen, streuen zucker und zimt über den weißkohl)
ich würde mich freuen wenn ihr das rezept ausprobiert.

soweit die letzte 2012er freitagstaubenpost. allen einen prima wechsel zwischen jahren und einen tollen start für 2013.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen