dolle sache :-)

dolle sache :-)

Freitag, 1. Februar 2013

freitagspost 25



digitale demenz

der psychiater und hirnforscher manfred spitzer warnt in seinem buch vor „digitaler demenz“. seine thesen: computer machen süchtig, einsam und dumm.

da guck ich doch gleich mal auf meine freitagsuhr und sehe 0:36uhr… zeit für die freitagstaube. ah nee… ich bin ja völlig verblödet. tja liebe freunde, dann wird das nix heute.

„captain!!! geh weg da – ich bin einsam“
„maauuu“
„ja ick wees und dumm“
„maauuau“
„ach komm jetzt sag nicht das ich auch noch süchtig bin“
verdammt… ich bin durchschaut und der manfred hat recht.

ich werd gleich aktiv dagegen vorgehen und den fernseher an machen, denn schließlich kommt bildung ja von bildern. so da schauen wir mal:
was nehm ich denn gleich?

ah hier… was neues – „the beauty and the nerd“ was das wohl heißen mag?
wozu gibt’s den google übersetzer – geb ich das doch gleich mal ein.
the beauty and the nerd >>> die schönheit und die nerd.
aha… siehste schon habsch was gelernt.
(der eismann kritzelt irgendwas in seinem notizheft rum)

mmhh na ja so richtig weiß ich jetzt nicht was die da von mir wollen. bin ich schon zu verblödet?
ah guck… exclusiv die reportage. da werd ich bestimmt „weiterverbildet“. im infotext steht hier: reportage reihe mit boulevardeskem profil und häufigen themenschwerpunkten aus den bereichen erotik, fkk, pornodrehs und swingerclubs.
super, gleich mal hingeschaltet.

„angelina strippt nicht wegen des geldes – sie strippt aus leidenschaft“
so wie die angelina das sagt, kauf ich ihr das sofort ab.
na das wird mir aber jetzt zu aufregend hier. die nicole hat probleme mit den hüftbewegungen und ständig ziehen die sich was aus und an. aber auch hier hab ich was glernt – leggins sind schlecht fürs strippen, denn die lassen sich doof ausziehen. (der eismann kritzelt wieder irgendwas in seinem notizheft rum)

ich finde das reicht für heute mit dem weiterverbilden. morgen versuche ich dann „mieterzoff“, „soko familie“ und „verklag mich doch“ da kann ich bestimmt wieder viel lernen.

ihr seht ich hab total zu tun, damit noch was gescheites aus mir wird. zum freitagstauben schreiben hab ich nun leider keine zeit mehr.
habt ein feines dings….na wochenende

klick >> wieder alleene


digitale demenz
an der berliner charité wird ernsthaft daran geforscht ob computerspiele den spielenden verblöden lassen. mehrere probanten mussten über wochen „supermario“ spielen. nun was soll ich sagen… die großrinde ist dicker geworden, und die motorischen fähigkeiten besser…
die dickere großrinde könnte man nutzen wenn man weiß wie man die aktiviert

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen