dolle sache :-)

dolle sache :-)

Samstag, 1. Juni 2013

freitagspost 42

 unsere kleine diele 5463

heute: der ölstand


 habt ihr euch auch schon mal gefragt, wenn ihr den ölmessstab bei eurem auto zieht, wo das öl schon wieder hin ist? fix mal unters auto gehechtet ob da vielleicht ein ölfleck ist. falls nicht ist es eben verdunstet oder so. näher kann ich euch das auch nicht erklären.

bei einer eismaschine schon eher. da gibt’s neben einem ganzen haufen anderen zeugs, auch ein getriebe. wenn da eine dichtung kaputt ist, tropft das dort raus. unter dem getriebe dreht sich lustig ein riesiger propeller welcher luft durch so eine art kühlrippen pustet, durch die kältemittel fließt, was dann praktisch wieder runtergekühlt wird.

wann also ein tropfen öl auf den sich heftig drehenden propeller fällt wird der in ca 10.000 winzige öltröpfchen zerhäckselt die dann wild im innenraum der eismaschine rumfliegen.

bis sie irgendwo ankommen.

in so einem eismaschinengetriebe sind eine menge tropfen öl.

irgendwann klingt das getriebe wie ein startender helikopter und es wird höchste zeit beim eismaschinenwiederganzmacher anzurufen und den um hilfe zu ersuchen.

wenn der dann da ist, sagt er in einem ernsten ton so was wie: ach du sche.. oder, na wenn das mal nicht hin ist.

in mühevoller kleinarbeit und unter anwendung von gewalt wird das getriebe „rausoperiert“ und mitgenommen. mit dem hinweis: wenn er die maschine reinigt würde das eine arbeitszeit von 12-14 stunden in anspruch nehmen, bleibt der geplagte eismann allein mit seiner geliebten eismaschine die ihm seit jahr und tag treu zur seite stand zurück.
beim blick ins innere selbiger erlahmt der mut und die motivation.

diese erwacht aber am nächten morgen wieder. mit großem tatendrang und fettlöser ausgestattet beginnt der eismann mit dem reinigen und der teilweisen demontage der maschine. unlaublich wo das öl überall hinfliegen kann. unglaublich wie viele schrauben und anderes komisches zeugs so eine eismaschine hat.


morgen mache ich die andere hälfte der maschine sauber und hoffe, dass ich alles wieder zusammengesetzt bekomme.

dann bete ich für die genesung des getriebes beim eismaschinengott drei eisvater unser und hoffe mit zwei öligen tagen sowie einem nur leicht angeschlagenen blauen finanzauge davon zu kommen.

soweit die aktuellen informationen aus dem inneren der eismaschine mit besten wünschen für ein feines wochenende. vielleicht schaut ja die sonne vorbei und wenn ihr zum eismann/frau eures vertrauens geht, hört doch mal genau hin ob da nicht gerade ein hubschrauber startet.
 


klick>> hungrige herzen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen