dolle sache :-)

dolle sache :-)

Sonntag, 23. Juni 2013

freitagspost 44

ihr ahnt es...
eismann: drückt mal wieder wild auf dem telefon herum
stimme: meldestelle für mysterien, sie sprechen mit frau wunderlich, was haben sie zu melden?
eismann: oh... da bin ich richtig – ich hab ne meldung zu melden...
frau wunderlich: na dann mal los!
eismann: ich hab das mystische mysterium gefunden ...hier isses:
klick >> mystisches mysterium
frau wunderlich: pffffft – feeling b ein total alter hut.... erzählen sie mir was neues
eismann: mist... ich meld mich gleich nochmal
eismann: läuft wild grübelnd durchs zimmer
eismann: drückt wieder auf dem telefon rum
frau wunderlich: und?
eismann: jetzt hab ich das totale mysterium... man fährt mit 120 auf der autobahn und wenn ein lkw vor einem auftaucht den man überholen will, ist auf einmal die linke spur voll.
frau wunderlich: eismann sie langweilen mich, dass fällt unter „nichtvorrausschauende fahrweise“ im besten falle noch unter murphys gesetze
eismann: ach menno.... einen versuch habsch noch oder?
frau wunderlich: na gut
eismann: bis gleich!
eismann: so jetze aber! drückt wieder auf dem telefon rum
frau wunderlich: na da bin ich aber gespannt!
eismann: eis! das totale mysterium!
frau wunderlich: was ist daran mystisch?
eismann: alles! vom mytos die italiener hätten es erfunden (stimmt nicht), dass es eine kalorienbombe ist (stimmt leider) und trotzdem statistisch jeder deutsche im jahr 8 liter davon zu sich nimmt (ich schaffe 8 liter in der woche!) bis dahin das ein liter eis aus dem supermarkt total viel eis ist. (stimmt nicht – stellt das mal auf die waage, bis zu 50% luft ist da drin und die steht nicht mal auf der zutatenliste)
frau wunderlich: interessant
eismann: sag ich doch.
frau wunderlich: wir werden das untersuchen und sie bekommen eine mitteilung ob dies als mysterium eingeordnet wird.
eismann: vielen dank

habt ein feines mystisches eiswochenende

klick >> natural mystic

zitat wikipedia
Das Wort Mysterium (von griechisch μυστήριον mysterion, ursprünglich für kultische Feiern mit einem geheim bleibenden Kern, volkstümlich auch abgeleitet von myo, den Mund schließen[1]) wird gewöhnlich mit Geheimnis übersetzt. Gemeint ist ein Sachverhalt, welcher sich der eindeutigen Aussagbarkeit und Erklärbarkeit prinzipiell entzieht - nicht einfach eine nur schwer mittelbare oder zufällig verschwiegene Information.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen