dolle sache :-)

dolle sache :-)

Mittwoch, 1. Januar 2014

auslese 2013

hier nun ein paar nicht zu ende gebrachte texte für die freitagspost.
nicht zu ende gedachte gedanken, notizen und splitter...

leben...
führt in den meisten fällen zum tod...
derzeit erfolgt ein großversuch mit ca. 7 milliarden menschen... aller 2,7 sekunden kommt statistisch einer dazu...

spruch des tages: ich trage solange schwarz bis es etwas dunkleres gibt

für eine bessere zukunft braucht es bessere menschen

was immer ich auch schreibe, die realität ist schlimmer (h. mankell)

ein großer philosoph hat mal gesagt: wenn du die tüte mit den würmern zu billig verkaufst, zieht die schlange den kürzeren.

wenn ich groß bin nenne ich mich kurt, werde kriminologe und kann telekinese, was nix mit chinesisch zu tun hat, nur weil die in bayern kinesisch, statt chinesisch sagen

aufarbeitung to do liste 2013, neue für 2014

von wem stammen die sätze: „mit mir wird es keine pkw maut geben!“ „mit mir wird es keinen gesetzlichen mindestlohn geben!“?

wenn man eine orangenschale mit der orangenen seite vor eine kerze hält, die schale dann zusammendrückt, entstehen kleine stichflammen. sowas in der art muss die japaner vor 20 jahren auf die idee gebracht haben, benzin aus orangenschalen zu gewinnen. das haben sie auch versucht in dem die schalen ausgepresst haben um anschließend die brennbaren stoffe zu selektieren. jedenfalls haben die erheblich mehr energie aufgewendet um ein liter kraftstoff zu gewinnen als dieser dann energie gebracht hat.
die spanier, die orangensaft in massen herstellen, können inzwischen, in versuchen, bis zu 80l benzin aus einer tonne orangenschalen herstellen. in 10 jahren soll die industrielle herstellung bei 37,5 millionen litern jährlich liegen. immerhin würde ich mal sagen.

unverschämtheit scheint eine neue sich schnell verbreitende krankheit zu sein – warum ist gelassenheit nicht ansteckend? sowas plödes!

„jetzt wird hier der film zu ende geguckt, das wird jetze spannend und so!“
„das heißt showdown!“
„das ist mir wurscht, das wird jetze geguckt!“

naja ihr seht schon, da herrscht noch ordentlich chaos im eismannkopp und es ist noch lange nicht alles geschrieben, was geschrieben werden muss... für 2013 ist nun aber freitagspostfeierabend
habt einen feinen sprung ins neue jahr und wenn ihr wollt, lesen wir uns nächstes jahr wieder.

klick >> new years day

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen