dolle sache :-)

dolle sache :-)

Freitag, 6. Juni 2014

freitagspost 94

unsere kleene diele 1
oder: so ist’s richtig und fein

zitat urbanite.net:

Heiß, heißer – Leipzigs City im Sommer! Wenn die warme Jahreszeit kommt und man schon gar nicht mehr weiß, wie man sich neben Ventilator und Swimming Pool sonst noch Abkühlung verschaffen soll, ist der Gedanke an ein erfrischendes Eis einfach unwiderstehlich. Wir haben uns für euch durch diejenigen Leipziger Eisdielen geschleckt, die noch Wert auf echte Handarbeit legen. Seht hier, welche bunten selbstgemachten Kugeln echte Genüsse waren und welche wir leider eiskalt abservieren mussten.


Testsieger: Braker‘s Go

© Lucas Boehme

Für Veggies

Geschmack: 5/5
Auswahl: 4/5
Preis: 0,65€

Mit 0,65€ pro Kugel liegt das „Braker‘s Go“ vom Preis her eindeutig ganz weit vorn. Doch nicht nur deswegen ist die Eisdiele am südlichen Zipfel von Leipzig die etwas längere Anreise wert. 16 einzelne Geschmacksrichtungen plus Softeis lassen in puncto Auswahl keine Wünsche offen. Unter den verschiedenen Sorten befinden sich auch laktosefreie Sorbets und vegane Alternativen. Die Größe der Kugel fällt sehr großzügig aus – sprich: Eine Kugel nehmen, eine volle Waffel bekommen. Das Personal des Braker‘s Go ist gerade bei kleinen Kindern sehr geduldig und geht auch auf spezielle Kundenwünsche ein. Der Geschmack des Eises ist durch und durch solide und lecker, eine Tafel informiert über verwendete Zusatzstoffe. Für Interessierte liegt die „Freitagspost“ mit aktuellen Themen wie der Europawahl aus.

FAZIT: Ein verdienter erster Platz, denn hier bekommt man in jeglicher Hinsicht mehr, als man sich bei dem günstigen Preis erhofft.

zitat ende.

hier der ganze test: http://www.urbanite.net/de/leipzig/artikel/gastro-test-eis

ich muss sagen, ich bin sehr stolz auf unsere kleene diele und mein team. was haben wir schon für stürme zusammen erlebt und gemeistert. dafür ein großes danke!

habt ein feines wochenende

klick >> neil young – heart of gold

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen