dolle sache :-)

dolle sache :-)

Donnerstag, 19. Juni 2014

freitagspost 95

sehr geehrte damen und herren, wir schalten nun um zum eröffnungsstadion der fußball „weehemm“ und verfolgen die begegnung der mannschaft mit den blauen trikots gegen die mit den weißen.

unser kommentator vor ort ist der eismann. ick hab vergessen welcher ort das jetze genau ist.
so, dann schalten wir mal... rumms
„eismann? können sie mich hören?“


da scheint was nicht zu klappen – ich nehm einfach mal einen anderen schalter – der da hinten schein toll zu sein. der blinkt so schön rot.

„eismann? können sie mich hören?“

stimme aus dem nebel: ja hier ist der olli!

„olli? welcher olli?“

stimme aus dem nebel: na ich der olli kahn der absolute weltklassefußballexperte

na das ist jetzt doof – wir wollten über fußball reden.

ich probiere mal den grünen knopf

„eismann? können sie mich hören?“

stimme (eindeutig weiblich): sehr geehrte damen und herren ich begrüße sie herzlich zur einweihung des ersten schön hellblau gestrichenen zimmers unserer bundeswehr. da hinten sehen sie die nagelneuen minikühlschränke für unsere soldatinnen und die anderen soldaten. ah da ist ja auch der neue flachbildschirm – sieht er nicht toll aus? kann vielleicht mal jemand den komischen grünen rucksack wegnehmen – der stört die neue optik! ja die kinder aus der neuen kindertagesstätte dürfen auch mal gucken. ja kleiner, du darfst ruhig mal die neue leselampe einschalten. toll das sieht wirklich toll aus. da wollen jetzt bestimmt alle soldatin werden und mutter. quatsch ich meinte soldat!

lezte chance der knopf mit dem komischen ball drauf (klick)

„eismann? können sie mich hören?“

stimme (ziemlich erregt): faul? hast du tomaten auf den augen du heini? das war nie und nimmer ein faul. mensch nu guck doch mal richtig, der ball liegt gar nicht auf dem punkt.
na prima... 1:0

„eismann? können sie mich hören?“

stimme (ziemlich erregt):geh dir ne tüte eis kaufen und pfeif hier nicht so einen mist! abseits!!! das war abseits!!

wie sie hören meine damen und herren scheint da vor ort eine menge los zu sein, leider kann der eismann uns nicht hören und wir können nichts sehen.

morgen probieren wir mal noch ein paar andere knöpfe aus. bis zum finale bekommen wir die technischn probleme schon noch hin. leider sind die techniker schon heeme gegangen, die bestehen doch tatsächlich auf ihre tariflich festgelegten arbeitszeiten. und ich geh jetzt auch heeme.

habt ein feines wochenende
tooooooooooor!

klick >> noah and the whale

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen